Keine Freude an Demos während der Fasnacht!

Nachdem Rechtsradikale den Fackelumzug während der Fasnacht in Bern abgesagt haben, hält die Antifa an ihrem Abendspaziergang am Samstag Abend fest. Nicht nur, dass Rechtsradikale in Bern einen Fackelumzug machen wollen ist äusserst bedenklich, sondern die rechtsradikale Bewegung an sich. Es ist deshalb wichtig, dass wir deutlich ein Zeichen setzen und sagen, dass wir diese Leute NICHT WOLLEN UND NICHT TOLERIEREN! Ich halte es jedoch für Unklug, dieses Zeichen just während der Fasnacht zu machen. Die Stadt wird voll sein, sehr viele Leute werden genug Alkohol getrunken haben, Eltern sind mit ihren Kindern unterwegs. Es besteht die Gefahr, dass die Situation leicht eskaliert und das zu einem Zeitpunkt, wo die Stadt gestossen voll ist. Deshalb ist das Datum für den Antifa-Spaziergang eine unkluge Wahl!

 

http://www.telebaern.tv/130213-news.html

Kommentar schreiben

Kommentare: 0